Geoportal.de

Zentrale Suche und Nutzung von Geodaten und -diensten

Das Geoportal.de ist ein gemeinsames Projekt von Bund und Ländern, welches den Blick auf die Inhalte der Geodateninfrastruktur Deutschland (GDI-DE) eröffnet. Als zentraler Zugangspunkt bietet es eine große Auswahl an frei zugänglichen Geoinformationen aus den verschiedensten Bereichen der öffentlichen Verwaltung, von der Bundesbehörde bis zum Rathaus vor Ort.

Es ist es ein wichtiges Instrument für die Koordinierung der Beteiligten des GDI-DE Netzwerks und trägt dazu bei, die dienstbasierte Architektur der GDI-DE umzusetzen. In der Praxis bedeutet dies, Daten und Dienste interoperabel zu veröffentlichen und sie dadurch auffindbar und nutzbar zu machen.

Als Geoportal für ganz Deutschland bedient das Geoportal.de vor allem Fachexperten aus Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft aber auch den interessierten Bürger. Unterschiedlichste Fachdaten, von Klima und Wetter über Umweltverschmutzung bis hin Daten zum demographischen Wandel oder Radwegen in der Region, stehen für die Anwender bereit. Gerade für unerfahrene Anwender ist der Einstieg über redaktionell bearbeitete Themenkarten.

Geoportal.de bietet eine umfangreiche Suchfunktion und auch die Darstellungsmöglichkeiten der Suchergebnisse sind vielfältig: Karteninhalte lassen sich kombinieren und gemeinsam darstellen. Fertige Karten können heruntergeladen oder in den sozialen Medien direkt geteilt werden.

Das Portal ist ein öffentliches und kostenfreies Web-Angebot und wird von der GDI-DE und dem Bundesamt für Kartographie und Geodäsie betrieben. Die aktuelle Version 2.0 ging im April 2021 online und steht seither für alle gängigen Plattformen wie auch als mobile Version, zur Verfügung.

Suchen Sie jetzt Geodaten und Geodatendienste und lassen Sie sich inspirieren vom vielseitigen Angebot der GDI-DE!

Geoportal 2.0 ist online:
Ein Statement von Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitales

Video file